Im ersten Satz des ersten Spiels gegen den SG Waldbrunn wurde gleich die Hoffnungen auf einen erfolgreichen Tag geweckt. Da wir das Spiel sehr konzentriert und mit dem nötigen Druck im Angriff begannen, konnte sich unser Gegner nicht ins Spiel reinfinden.

Entsprechend deutlich fiel das Ergebnis aus. Wir gewannen mit 25 - 12. Im zweiten Satz fand der Gastgeber besser ins Spiel und brachte einige Angriffe. Jedoch hielten wir gut dagegen und gewannen mit 25 – 19. Im dritte Satz stieß der ASC auf wenig gegen wär. Wir zogen unser sauberes konzentriertes Spiel durch und gewannen mit 25 – 14.

Im ersten Satz gegen den TV Ma-Rheinau gewann wir schnell die Führung des Spiel. Durch unkonzentriertes Spielen und eine niedrige Hallendecke verloren wir gegen Ende des Spiels die Führung und lieferten uns ein Kopf an Kopf rennen. Das glücklicherweise mit 32 – 30 für uns endete. Im zweiten Satz übernahmen wir ebenfalls gleich die Führung. Ließen uns diese jedoch nicht mehr nehmen. So beendeten wir unseren Satz mit 25 -14.

Im dritten Satz konnte keine der Mannschaften klar die Führung übernehmen. Gegen Ende rissen wir uns noch mal am Riemen und entschieden das Spiel mit 25 – 21 für uns. So konnten wir unseren Spieltag erfolgreich beenden.

ASC Feudenheim - SG Waldbrunn 3:0
ASC Feudenheim - TV Ma-Rheinau 3:0

Es spielten: Oli, Christian, Kai, Katja, Daniel, Angie, Doro, Anett