Nur ein Sieg rettet die Herren am Samstag 15:00 Uhr (2. Spiel) gegen den AVC St. Lein-Rot vor dem Abstieg. Gegen Tabellenzweite, dritte oder vierte zu gewinnen reicht nicht, wenn man gegen die direkte Konkurrenz patzt. Zusätzlich darf der AVC St. Leon-Rot nicht gegen die SG HTV/USC Heidelberg 3 und die SG Hohensachsen nicht in Wiesloch gewinnen, sonst reicht nicht einmal mehr ein Sieg. Da beide Spiele aber vor dem Showdown stattfinden, St. Leon spielt direkt vor dem Spiel gegen den ASC gegen Heidelberg (der ASC pfeift, selbstverständlich unparteiisch!) und Hohensachsen bereits um 13:00 Uhr in Wiesloch, weiß die Truppe um Kapitän Seb bei Spielbeginn um seine Chance.

Das wird ein Höllenritt in St. Leon mit vielen Unterstützern des Heimteams, so dass jeder Feudenheimer willkommen ist, auch unsere Herren, die von Coach Rene angeführt werden, in St. Leon zu unterstützen.