Am Samstag, dem 4. März 2017, stand für die Damen 1 des ASC Feudenheim das letzte Heimspiel der laufenden Saison an. Das Ziel war klar, man wollte zu Hause ungeschlagen bleiben und einen großen Schritt in Richtung möglicher Aufstieg machen.

Im ersten Spiel wartete gleich der Tabellenzweite VSG Ettlingen/Rüppurr 2 als Gegner und hier galt es wichtige Punkte gegen den direkten Tabellennachbarn zu holen. Das Hinspiel konnte Feudenheim mit einer der bislang besten Saisonleistungen 3:0 für sich entscheiden. Die ASC Damen starteten gewohnt konzentriert in den ersten Satz und konnten diesen mit einem deutlichen Vorsprung gewinnen.

Wie so oft in dieser Saison führte auch diesmal der deutliche erste Satz zu unnötigen Problemen im zweiten Satz. Die Konzentration und Effektivität des ersten Durchgangs fehlte ein wenig und der Satz wurde am Ende knapp an die Gäste abgegeben.

Im dritten Satz waren die Hausherrinnen dann von Anfang an wieder voll da und konnten erneut deutlich gewinnen. Satz Nummer 4 verlief wieder knapp und keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. Am Ende hatten die Feudenheimerinnen aber die besseren Karten auf ihrer Seite und sicherten sich die 3 Punkte.

ASC Feudenheim - VSG Ettlingen/Rüppurr 2
3:1 (97:75 / 25:15, 22:25, 25:12, 25:23)

Im zweiten Spiel des Tages trat man den Gästen des TV Bühl gegenüber und die aktuelle Tabellenkonstellation sprach für ein klares Ergebnis. Auch mit umgestellter Annahmeformation um Libera Ulli war Feudenheim von Anfang an voll da und Bühl kam im ersten Satz eigentlich nur Feudenheimer Eigenfehler zu Punkten.

Nachdem die ersten beiden Sätze klar gewonnen wurden, gab Bühl nicht auf und erkämpfte sich zu Beginn des dritten Durchgangs einen Vorsprung von einige Punkten. Doch die Reaktion auf Feudenheimer Seite lies nicht lange auf sich warten und auch der dritte Satz konnte noch klar gewonnen werden.

ASC Feudenheim – TV Bühl
3:0 (75:39 / 25:11, 25:12, 25:16)

Nach den beiden Siegen im letzten Heimspiel fehlt nun noch ein Punkt, um den Platz an der Tabellenspitze endgültig zu sichern!