Nachdem wir letzte Saison unseren Aufstieg in die Oberliga klarmachen und feiern konnten, war das Turnier in Bretten ein angemessener Einstieg in unsere Saisonvorbereitung. Nach einigen Ausfällen standen letztendlich noch 6 einsatzfähige Spielerinnen zur Verfügung, die die Möglichkeit zum Einspielen nutzen und auch das Turnier gewinnen konnten.

Da wohl niemand fünf ausführliche Spielberichte lesen möchte gibt es diesmal nur eine Zusammenfassung.

D1 gewinnt Turnier in Bretten

Was weniger gut funktionierte:

  • Ausfall der Zuspielerin
  • Abstimmung mit Zuspielerin
  • Einsetzen von Schnellangriff
  • Zwei unnötig verlorene Sätze

Was sehr gut funktionierte:

  • Viele Wiederholungen zum Einspielen der Annahme
  • Unterschiedliche Annahme-Riegel
  • Gute Abwehrleistung trotz einiger Umstellungen
  • Zuspieltraining für die Mittelblocker
  • Rückstand von 8 Punkten aufgeholt (gegen Ladenburg)
  • Beobachtungsaufgaben auf der Bank umgesetzt
  • Aufschlagvorgaben auf dem Feld umgesetzt
  • Viel Kommunikation/Abstimmung in der Mannschaft
  • Lächeln auf Zuruf
  • Turniersieg
  • Pokal für den Trainer
  • Spontane Schieri-Prüfung bestanden
  • 19 Minuten Stau aufgeholt