Nach einem 3:0-Sieg (25:15, 30:28 und 25:12) beim VC Walldorf können die Herren des ASC nicht mehr absteigen.

Mit 11 Spielern ging’s zum Vorletzten, gegen den das Hinspiel verloren wurde, also zur Revanche. René fokussierte sich aufs Coachen, sonst wurden alle eingesetzt. Das Spiel entsprach dem Ergebnis. Satz 1 souverän nach ausgeglichenem Beginn, Satz zwei zerfahren mit der besten Phase der Gastgeber, Satz drei nicht gut aber von Walldorf kam nichts mehr.

Jetzt Vorfreude auf das Spiel gegen den Zweiten Handschuhsheim am 17.02.