In der Abschlußtabelle der Landesliga Herren werden die Herren von Coach Rene Breuer dritter in der Saison 2017/2018. Nach dem Abstieg im Vorjahr, der nur nicht umgesetzt wurde, weil kein weiterer Aufsteiger aus der Bezirksliga zu finden war, ist die ein großer Erfolg.

Mit Tobias, Bartosch und Rückkehrer Michael verstärkt ging das Team um Kapitän Seb in die neue Saison ohne zu wissen wo die Mannschaft steht. Die ersten beide Sätze der Saison gegen die staken Rohrbacher waren mehr als nur vielversprechend, leider nicht genug um gegen den späteren Aufsteiger zu gewinnen. Der folgende Heimspieltag brachte auch keine weiteren Erkenntnisse mit einem Sieg und einer Niederlage, dann aber war der Bann gebrochen. In den folgenden 11 Spielen wurde nur gegen den Tabellenzweiten aus Handschuhsheim einmal und Rohrbach das Rückspiel verloren, also 9 Siege aus 11 Spielen. Somit hatte man mit dem Abstieg nichts zu tun und den dritten Platz gefestigt.

Über die letzten zwei Spiele decken wir den Mantel des Schweigens, gegen aufopferungsvoll kämpfende Wieslocher gelang nur ein 2:3, das letzte Spiel gegen Heidelberg ebenso, aber besser ohne überhaupt einen Kommentar.

Also trotz dem nicht so schönen Ende: EINE SUPER SAISON!

Es spielten:

  • Michael Essert
  • Rene Breuer
  • Christian Anders
  • Mario Breitenborn
  • Steve Müller
  • Sebastian Lember
  • Tim Frömbsdorff
  • Marc Zieher
  • Tobias Christian
  • Joshua Bossert
  • Ralf Schmitz-Roeckerath
  • Andreas Kastenholz
  • Bartosch Mielcarek