Mit einem Punkt musste sich das Team gegen V Eberbach begnügen.

In einem spannenden Spiel mit sehr wechselhaften Leistungen reichte es nur zu einem 2:3. Nach knapp verlorenem ersten Satz dominierte Feudenheim die Sätze 2 & 3, verlor dann aber den Faden und machte den Gegner stark. Nachdem Eberbach die Freude am Spiel gefunden hatte und Feudenheim nicht in der Lage war sich wieder zu steigern, ging es recht schnell.

TV Eberbach : ASC Feudenheim 3:2 (28:26, 15:25, 22:25, 25:14, 15:11)