Beim ersten Heimspiel der Saison gegen die Gäste aus Heidelberg und Wiesloch war für die Damen 1 nichts zu holen.

Mit einem Rumpfkader von nur 7 bzw. 8 Spielerinnen traten die Feudenheimerinnen an und taten sich in beiden Spielen schwer ins Spiel zu kommen. Die Mannschaft war in der Lage sich im Verlauf des Spiels zu steigern, es reichte allerdings nicht, den Sieg der Gegner ernsthaft zu gefährden.

Nach dem wenig erfolgreichen Jahresabschluss müssen nun die richtigen Schlüsse gezogen und für einen besseren Auftakt im Jahr 2019 gearbeitet werden.

ASC Feudenheim – Heidelberger TV 0:3 (7:25, 15:25, 15:25)

ASC Feudenheim – TSG Wiesloch 1:3 (14:25, 19:25, 25:18, 20:25)