Nach dem der wir uns am letzten Spieltag bereits vorzeitig den Aufstieg gesichert hatten, fuhren wir heute sehr entspannt nach Waibstadt, um uns mit einem Sieg aus der Landesliga zu verabschieden.

Am Samstag, dem 10.03.2012, empfing die erste Damenmannschaft zum letzten Heimspieltag der Saison die Spielerinnen des Ladenburger SV und der DJK Hockenheim. Die Damen brauchten nur noch einen Sieg für den Meistertitel, allerdings wollte man die beiden Herausforderer auf keinen Fall unterschätzen, hatte man doch in der Hinrunde gegen beide erst im fünften Satz gewinnen können!

Am Sonntag, dem 26.02.2012, fuhr die erste Damenmannschaft des ASC Feudenheim in die Marion-Dönhoff-Halle, um gegen die SG Brühl/Ketsch II anzutreten. Im Hinspiel konnte man - zumindest vom Satzergebnis her - noch 3:0 gewinnen. Diesmal stellte man sich besonders geschickt an und musste mal wieder bis in den fünften Satz!

Diese zwei Aussagen passten äußerst treffend zu unserem letzten Heimspieltag. Anpfiff wie immer 15 Uhr in der BGS. Unser erster Gegner, der TSV Gerchsheim, weit angereist, wie immer.

Am Samstag, den 28.01.2012, trafen sich die Damen der ersten Mannschaft in der IGMH, um im Spitzenspiel der Landesliga gegen den Tabellenzweiten VSG Mannheim DJK/MVC III anzutreten und ihre Tabellenführung auszubauen. Die Ausgangsposition war klar: Um Tabellenführer zu bleiben, musste man die VSG schlagen!