Es war mal wieder soweit:

Die Mixed tat das, was sie am besten kann: Paddeln. Dieses Mal ging die Reise in die Fränkische Schweiz auf die Wiesent. Mit der unglaublichen Anzahl von 13 Teilnehmern war dies die größte Flotte seit Durchführung der Paddeltouren. O.K., der ASC schickte 8 und der VFB Reicholzheim 5 Teilnehmer zum Sturz in die Fluten.

Nachdem der Tabellenvorletzte Diedesheim am letzten Wochenende den Abstieg abgewendet hatte, galt es für die Mixedtruppe des ASC in Obrigheim Spaß zu haben. Im ersten Spiel ging es um den Aufstieg in die Landesliga zwischen Obrigheim und Eppelheim. In einem sehr guten Spiel gelang es Eppelheim mit 3:1 zu gewinnen.

Sonntag, den 4.3.2012 10:15 Uhr: Die Mixed trifft sich im fernen Mosbach, um gegen den Tabellenletzten VFK Diedesheim anzutreten.

Sonntag, den 4.3.2012 14:00 Uhr: Die Mixed hat die rote Laterne übernommen.

In ungewohnter Halle, dem Mollgymnasium auf dem Lindenhof, schien es am Sonntag so, als würde die Mixed das Jahr 2012 mit einem Kracher beginnen. Zu Gast war der ASV Eppelheim, der letztes Jahr um den Aufstieg in die Landesliga mitspielte. Und Feudenheim begann furios.

Und das vor den Augen des neuen Sponsors

Das Positive vorweg: Der ASC – Mixed ist es gelungen, mit Koffer Weber einen Trikotsponsor zu finden. Antonio Platero Weber, Komplementär der Leonard Weber KG, besuchte den Spieltag der Mixed Mannschaft, um die neuen Trikots in Augenschein zu nehmen. Unter begeistertem Beifall des Teams wurde ihm zum symbolischen Dank eine Flasche Brut überreicht.