Am 13.3 waren die Herren 2 zum Pokalfinale zu Gast in St. Leon. Nach dem schlechten letzten Saisonspiel wollte die Mannschaft zeigen was sie kann. Anfangs gelang dies auch sehr gut, gegen Ende des Satzes schlichen sich allerdings einige Leichtsinnsfehler ein, und so wurde es nochmal eng. Am Ende sicherten sich die ASC’ler den Satz aber mit 32:30.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin... Naja eigentlich fahren wir nur nach St.Leon, aber wir spielen ja auch nicht Fussball. Die Herren 2 des ASC steht am kommenden Samstag (13. März) im Finale des NVV-Bezirkspokals.

Am 06.03. musste die Mannschaft von Trainer Martin Wagner bei der zweiten Herrenmannschaft der TSG Rohrbach antreten. Für die Feudenheimer war es das letzte Ligaspiel dieser Saison.

Eigentlich wollte man sich mit einer konzentrierten Leistung in die Sommerpause verabschieden, doch leider war am zu keinem Zeitpunkt in der Lage sein Potenzial abzurufen.

Am Sonntag, dem 28. Februar 2010, stand der letzte Heimspieltag der Herren 2 des ASC für die aktuelle Saison an. Als Gegner reisten der ungeschlagene Tabellenführer aus Heidelberg und der Tabellenvorletzte aus Weinheim an. Dank des breiten H2-Kaders standen trotz einiger Ausfälle 12 Spieler zur Verfügung und wollten zwei Heimsiege einfahren.

Die Herren 2 des ASC Feudenheim trat am 6. Februar gegen die Herren des VC Walldorf an. Beide Teams waren und sind direkte Konkurrenten um den zweiten Platz in der Bezirksklasse. Nach einer Verzögerung durch das verspätete Schiedsgericht ging das Spiel los und es sollte ein sehr intensives und emotionsgeladenes Duell werden.