Liebe Beachvolleyballer,

auch dieses Jahr besteht für euch als Nicht-Vereinsmitglieder des ASC Feudenheim die Möglichkeit, unsere Beachanlage im Neckarplatt zu nutzen. Entweder erwerbt ihr eine Beachkarte für die ganze Saison (über This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) oder ihr bezahlt für jede Nutzung einzeln bar vor Ort. In diesem Fall gilt weiterhin die Regelung: der Unkostenbeitrag von 3 Euro pro Tag ist unaufgefordert zu entrichten. Müssen euch Vereinsmitglieder auffordern den Unkostenbeitrag zu entrichten, sind die Mitglieder angehalten 5 Euro zu kassieren. Die Beachkarte erspart euch und uns also sehr viel Arbeit.

Was bedeutet die Beachkarte für mich?

Die Beachkarte ist ein kleiner Ausweis im Scheck-Kartenformat, auf dem euer Name, die laufende Saison, für die ihr berechtigt seid und euer Passbild aufgedruckt ist. Damit könnt ihr euch gegenüber den Vereinsmitgliedern ausweisen.

Die Beachkarte ist keine Vereinsmitgliedschaft. Die Bezahlung deckt lediglich anteilig unsere Unkosten zur Pflege und Unterhaltung der Beachanlage. Darüber hinaus werdet ihr über Beachfeldeinsätze und alles aktuelle in Bezug auf das Beachfeld per Email informiert.

Wie hoch ist der Unkostenbeitrag?

Der Vorstand hat einen Beitrag von 51,00 EUR pro Saison festgelegt. Diejenigen Externen, die uns bereits bei den Beachfeldarbeitseinsätzen unterstützt haben, erhalten - wie versprochen - eine Ermäßigung.

Wie bekomme ich eine Beachkarte?

  1. Eine Email mit dem Betreff "Beachkarte erwünscht" an Veronika (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) senden
    Erforderliche Daten:
    1. Vollständiger Name
    2. Email-Adresse (sämtliche Kommunikation findet ausschließlich über Email statt)
    3. Vollständige Adresse, unter welcher ihr erreichbar seid (ist gleich der Rechnungsadresse)
    4. Eine Mobilnummer, unter welcher ihr erreichbar seid
    5. Ein reguläres Passbild (gerne als Anhang an die Email).
  2. Veronika stellt euch eine Rechnung über die Beachkarte aus, die ihr BAR am Beachfeld bei einem offiziellen Vereinsvertreter (Beachwart, Vorstandsmitglied) oder per Überweisung entrichten könnt.
  3. Der Zahlungseingang wird per Email bestätigt.
  4. Die Beachkarte wird für euch angefertigt und nach Absprache ausgehändigt.
Welche Regeln sind zu beachten?

Im Sinne des Nutzens für alle - Mitglieder, Beachkartenbesitzer und Externe - gelten die Verhaltensregeln, die in der Beachfeldordnung benannt sind. Genrell gilt: "Ich verlasse den Platz, wie ich diesen selbst vorfinden möchte."

Mit der Zahlung des Unkostenbeitrages akzeptiert ihr automatisch, die Beachfeldordnung gelesen und verstanden zu haben. Für Fragen und Anregungen steht in erster Instanz der Beachwart zur Verfügung. Generell kann jederzeit auch der Vorstand kontaktiert werden.

Wir empfehlen außerdem eine private Unfallversicherung für den Freizeitsport, da bei Verletzungen im Zusammenhang mit der Ausübung des Beachvolleyballs kein Versicherungsschutz durch den Verein besteht. Letzten Endes obliegt diese Absicherung jedem selbst.

Wir freuen uns auf motivierte Sandbegeisterte.

Der Vorstand