Nachdem die erste Damenmannschaft die Saison mit einem sehr guten 2. Platz beendet hatte, konnte sie auch in der Relegation mit Glück punkten (der vorgesehene Gegener ETSV Lauda war nicht angetreten).

Am Samstag, dem 28.03.2009, machten sich die Spielerinnen der Damen I zu ihrem letzten Saisonspiel nach Hockenheim in die Rudolf-Harbig-Halle auf, um gegen die DJK Hockenheim anzutreten. Mit einem Sieg wollte man das letzte verlorene Spiel vergessen machen. Leider konnte man dieses Ziel nicht erreichen...

Am Sonntag, dem 22.03.2009, reiste die erste Damenmannschaft des ASC Feudenheim nach Leimen in die Georg-Koch-Halle, um dort gegen die Damen der KuSG Leimen zu spielen, gegen die man schon in der Hinrunde unglücklich im fünften Satz verloren hatte. Leider konnten auch diesmal die Asc'ler gegen diesen Gegner nicht erfolgreich spielen.

Beim gestrigen Spitzenspieltag der Bezirksliga Rhein-Neckar ging es für die Feudenheimer 1. Damenmannschaft um Alles. Nachdem man sich nach der Niederlage am letzten Wochenende die Tabellenführung nun mit dem direkten Konkurrenten der TSG Weinheim teilen musste, war ein Sieg hier und heute zwingend, um die Chance zum Aufstieg zu wahren.

Die Weinheimerinnen, die nach der knappen Hinrundenniederlage weiterhin alle Spiele mit 3:0 gewonnen hatten, waren gleichermaßen motiviert für dieses entscheidende Rückrundenspiel.

Am Samstag, dem 28.02.2009, sammelten sich die Damen, um ihr letztes Heimspiel dieser Saison in der BGS auszutragen. Als Gegner traten an die TG Sandhausen und die KuSG Leimen.